CHAPPIE START: 05.03. 2015

Wir befinden uns im Jahr 2016 in Südafrika. Die Kriminalität blüht . Um das Böse ein zu dämmen,  setzt die Polizei Roboter ein, so genannte Scouts. Doch diese „ Geschöpfe“ sind der Bevölkerung unheimlich. Deon Wilson kommt auf die Idee, einen von diesen Polizei-Droiden so zu programmieren, dass er eigenständig  fühlt und denkt. Heimlich macht er sich an diese reizvolle Aufgabe. Auch kriminelle Banden sind scharf auf so ein “Gerät“. Deon  und sein unfertiger Babyroboter wird entführt. Der Gangstertrupp wird gespielt von Ninja und Yo-Landi Visser Mitglieder der südamerikanischen Rap Band Antwoord. Deren Markenzeichen ist es, total prollig auf zu treten. Er kann die beiden überzeugen, an seinem Vorhaben weiter zu tüfteln. Jetzt bekommt die Handlung eine außergewöhliche Komik. Ninja und Yo-Landi nehmen das „ Geschöpf“ bei sich auf. Sie sind auf einmal Eltern eines Riesenbabys. Yo-Landi ist ganz gerührt. Der „ Kleine“ bekommt den Namen Chappie.  Wie ein echtes menschliches Wesen wird er von ihr umsorgt, gehegt und gepflegt. Sie lässt es sich nicht nehmen , Chappie Gute- Nacht-Geschichten vor zu lesen. Gelingt es den „Adoptiveltern“ überhaupt noch, ihr Riesenbaby für kriminelle Zwecke zu missbrauchen?

Regisseur Neill Blomkamp ( Elysium) hat ein Action Drama auf die Leinwand gezaubert, welches außergewöhnlich anrührende Momente zeigt. Der menschelnde Chappie spielt sich durchaus in die Herzen der Zuschauer. Mit  Hugh Jackman, der alles dran setzt, Chappie endgültig zu zerstören, Sigourney Weaver und  Dev Patel ( Slumdog Millionär ) hat er Schauspieler  gefunden, die sichtlich Spaß an ihren Rollen haben. Kein spektakulärer Knüller aber ein unterhaltsames Kinoerlebnis für Groß und Klein ab Zwölf.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s