CONTRA, von Sönke Wortmann (Remake des französischen Films DIE BRILLIANTE MADEMOISELLE NEILA) Kinostart: 28.10. 2021

Eigentlich erwartet man von einem Professor an der juristischen Fakultät Stil, Anstand und Respekt. Nicht so bei Richard Pohl (Christoph Maria Herbst). Die Erstsemester- studentin Naima (Nilam Farooq), die arabische Wurzeln hat, wird von dem rassistischen Kotzbrocken im vollbesetzten Hörsaal fremdenfeindlich beleidigt, nur weil sie fünf Minuten zu spät kommt. Durch den Hörsaal geht ein verständnisloses Geraune. Irgendwer hat sein Handy gezückt und das Video landet im Netz. Eine Chance bekommt der Zyniker noch. Er wird von dem Präsidenten aufgefordert, Naima auf den bevorstehenden Debattier-Wettbewerb vorubereiten. Um seiner Suspendierung zu entgehen, willigt er missmutig ein. Naimas erste Reaktion: „Von einem Coach, der ein rassistisches Arschloch ist soll ich mich trainieren lassen? Naima, die Anwältin werden will, begreift schnell, dass sie ja nur von ihm lernen kann und willigt ein. Das Pro-und Contra-Duell zwischen dem Zyniker und der selbstbewussten Einwanderin, die auch über jede Menge Humor verfügt, kann beginnen.

Eine ihrer ersten Aufgaben: Sie soll sich auf die Strasse stellen und laut Goethe zitieren: „Hier steh ich nun ,ich armer Tor…..

Da Debattieren eine hohe Kunst der Rhetorik ist, entwickeln sich interessante Wortduelle. Im Debattierclub weiss keiner ob er pro oder contra ist. Pohl entwickelt sich zu einem guten Lehrmeister, da er früher ein Strafverteidiger war. Er findet in Naima eine Partnerin auf Augenhöhe.

Kurz vor dem Wettbewerb verrät er der angespannten Naima noch einen Trick gegen Nervosität: Tanzen.

Die Rolle des arroganten Zynikers ist eine Paraderolle für Christoph Maria Herbst (Stromberg!).

Sönke Wortmann ist es gelungen, sich mit CONTRA, eine alltagsrelevante Komödie über Rassismus und die Macht der Sprache, genau zur richtigen Zeit, auseinanderzusetzen. Herbst und Farooq liefern sich grossartig pointierte, intelligente Wortgefechte, fernab von jeglichen Beleidigungen. Am Ende haben beide voneinander gelernt.

Im Interview gefragt, was dieser Film sei, antwortet Herbst: „Drama, Komödie, Clush of Cultures und ein amüsantes Uni-Märchen“. Das kann man so stehen lassen.

Die Geschichte ist ein Remake des französischen Films“ Die brilliante Mademoiselle Neila“.

Deutschland 2020 104 Min. Regie: Sönke Wortmann D: Nilam Farooq, Christoph Maria Herbst, Hassan Akkouch, Ernst Stötzner

Ein Gedanke zu „CONTRA, von Sönke Wortmann (Remake des französischen Films DIE BRILLIANTE MADEMOISELLE NEILA) Kinostart: 28.10. 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s