SUPERVIZED (Satire) Start: 12.12. 2019

Vier ehemalige Superhelden hocken in einem Altersheim in Irland und langweilen sich. Bei einer Geburtstagsfeier fällt ihnen nichts besseres ein, als über frühere Blowjobs zu reden. Sie haben mal bessere Zeiten erlebt. Ihre ehemaligen Superkräfte wurden reduziert und auch ihre Künstlernamen mussten sie ablegen. Besonders Ray (Tom Berenger) leidet darunter, dass er nicht mehr gebraucht wird. Als Maximum Justice war er ein gefürchteter Kämpfer gegen das Böse. Als einer ihrer Mitbewohner auf mysteriöse Weise das das Zeitliche segnet, wittert er eine Verschwörung.Er ist fest davon überzeugt, dass man Jerrys Superkräfte gestohlen hat und er deswegen gestorben ist. Er hat sich in den Gedanken vernarrt, die Schuldigen zu finden, die seine Kräfte absorbiert haben und jetzt anwenden.Sein Verdacht fällt auf die Heimleiterin, die zusammen mit dem Russen, der sich Bryan nennt, die gestohlenen Kräfte verkauft. Bevor sie sich ihre Heldenkostüme überziehen, um für Gerechtigkeit zu sorgen, hat die Heimleitung noch einen Ausflug zum Hero Day organisiert. Für Shimmy (Beau Bridges), der auch noch an Krebs erkrankt ist, Madera Moonlight (Fionulla Flanagan) und Total Thunder (Louis Gosset Jr.) sowie Ray, ist der Ausflug eine herbe Enttäuschung. Niemand erkennt sie, niemand will ein Foto von ihnen. Als sie eine Gruppe Jugendlicher beobachten, die sich äusserst merkwürdig benehmen, sind sie sich fast sicher, dass man ihnen die gestohlenen Superkräfte verkauft hat und die wiederum haben die Superkräfte zu Drogen verarbeitet und verkauft. Also, auf ins Gefecht. Mühsam versuchen die vier ihre Kräfte zu mobilisieren und aus dem Heim zu fliehen, um das Böse zu besiegen, was gar nicht so einfach ist. Die Heimleiterin entpuppt sich als böse, böse Frau.

Tja, was eine köstliche Satire hätte werden können, wartet auf mit unlustigen Inkontinenz und Pupswitzen und die Spezialeffekte sind auch nicht gerade spektakulär. Man kann nur die Hoffnung hegen, dass sich die ehemaligen Hoolywoodstars wenigsten beim Dreh köstlich amüsiert haben und über sich selbst schmunzeln konnten. An ihnen liegt es jedenfalls nicht, dass die gewollte Satire keine ist. Regie: Steve Barron („Coneheads)

Ein Gedanke zu „SUPERVIZED (Satire) Start: 12.12. 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s