LOMMBOCK START: 23.03.2017

Eins ist sicher. Die Kiffer-Crew des damaligem Kultfilm „Lammbock“ hatte einen Riesenspass beim Dreh des Sequels „Lommbock“. Die Kumpel Kai (Moritz Bleibtreu) und Stefan (Lucas Gregorowicz) hatten einen Pizza-Lieferdienst in Würzburg. Ihr Geschäft florierte bestens, da ihre Teiglappen,statt mit herkömmlicher Salami belegt, mit feinstem Cannabis belegt wurden. Jetzt versucht sich Kai an einem Lieferservice mit Asiagerichten und Stefan, ausgewandert nach Dubai will dort seine Freundin heiraten. Dummerweise braucht er dafür seine Geburtsurkunde, was ihn veranlasst nach Würzburg zurückzukehren. Grosse Wiedersehensfreude ist angesagt. Die wird ersteinmal mit einem fetten Joint gefeiert. Das er sich bei seiner Rückkehr im Land der Scheichs einem Drogentest stellen muss, hat er nicht bedacht. Best Buddy Kai hat eine grandiose Idee, wie man die dortigen genussfeindlichen Ordnungshüter dreist überlisten kann. „Lommbock“ lebt, sowie schon „Lammbock“ von reichlich aberwitzigen Situationen, schrägem Humor und abgefahrenen Verschwörungstheorien. Wotan Wilke Möhring als zugedröhntes Drogenwrack, nimmt absolut kein Blatt vor den Mund. Der Spass, den alle Beteiligten beim Dreh hatten, überträgt sich mühelos auf die Zuschauer. Und das gelingt ohne vorher an der Tüte gezogen zu haben. Wer von Natur aus étepététe oder erzkonservativ ist, hat in diesem Film nichts zu suchen. Wenn auch nicht ganz so spritzig wie der erste Teil, es sind 16 Jahre vergangen, hat die schräge Komödie dennoch das Zeug , wieder Kult zu werden.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s