EX MACHINA START: 24,04.2015

In diesem spannenden Science-Fiction Thriller gewinnt der junge Programmierer Caleb bei einem firmeninternen Gewinnspiel einen einwöchigen Aufenthalt in dem hightech-schicken Haus seines Chefs Nathan, gespielt von Oscar Isaak, der optisch kaum wieder zu erkennen ist. Mitten in den Bergen, abseits jeder Zivilisation, freut sich Caleb auf eine Woche Urlaub. Stattdessen wurde er ausgewählt, an einem höchst mysteriösen Experiment teilzunehmen. Er soll den Kontakt zu der bildschönen Roboterfrau Ava ( Alicia Vikander ) aufnehmen, der ersten wirklich wahren Intelligenz. Durch eine Glasscheibe getrennt , befindet sich Ava in einem mit Kameras ausgestatteten Raum und beantwortet die Fragen, die Caleb ihr stellt auf verblüffend menschliche Art. Doch immer dann, wenn der Strom ausfällt und Nathan nicht mehr verfolgen kann, was sich zwischen den beiden abspielt, irritiert sie den jungen Mann, indem sie ihn eindringlich vor Nathan warnt. Wer ist dieser Nathan überhaupt? Ein Irrsinniger, der mit wahnhafter Akribie sein mit Kameras und einem ausgefeilten Key-Card- System ausgestattetes Haus und die geheimnisvollen Vorgänge innerhalb dieser Festung überwacht. Dann aber im wiederholten Alkoholrausch die Kontrolle über sich total verliert. Wer täuscht hier eigentlich wen? Gibt es überhaupt noch einen Unterschied zwischen einem künstlich geschaffenen Wesen und einem realen Menschen, wenn sie in ihrem Bewusstsein nicht mehr zu unterscheiden sind? Begegnen wir eines schönen Tages bildschönen Menschen hinter deren Fassade statt eines Hirns ein Gewirr von Drähten ihr Handeln und Fühlen bestimmt. Wer ist der Irre, der jederzeit den Stecker zieht…….?
Ex Machina, ein aus dem Lateinischen hergeleiteter Begriff, bedeutet so viel wie „ Gott aus der Maschine“.
Mit diesem Regiedebüt ist dem Regisseur Alex Garland ein faszinierendes und zugleich verstörendes Filmereignis gelungen.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s